Krippenweg durch Lauterbach

Seit dem 4. Advent ist im Lauterbacher Niederdorf ein Krippenweg mit 9 Stationen aufgestellt. Mit Start und Ziel an der Heilandkirche zieht sich der Weg über die Niederlautersteiner Straße, über den Gänsemarkt zurück über die Straße Niederdorf bis zurück zur Kirche. Die beleuchteten Rahmen befinden sich straßennah teils in den Gärten oder an (öffentlichen) Gebäuden. Gezeigt werden Bestandteile der Weihnachts-Geschichte, die sowohl für Jung und Alt aufbereitet ist. Die Bilder sind noch bis zum 20. Januar zu sehen. Die Wege sind gut befestigt bzw. Fußwege – für die ca. 2 km Weg sollte man sich eine halbe Stunde Zeit einplanen.

Startpunkt der Runde ist an der Kirche Blickrichtung Feuerwehr

Verantwortlich für die tolle Idee zeichnet die Ev.-Lutherische Kirchgemeinde Lauterbach und der CVJM Lichtblick e. V., der sich unter IBAN: DE88 8705 4000 0725 0505 94 bei der Erzgebirgssparkasse oder per Paypal unter Mail@cvjm-lichtblick.de über Spenden freut – Zweck: Krippenweg.

Übersichtskarte zum Krippenweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.